Heizungsmodernisierung

Ist erst einmal die Entscheidung pro Heizungsmodernisierung gefallen, geht es um die Details. Da die neue Heizung eine langfristige Investition darstellt, will die Wahl wohl überlegt sein. Grundsätzlich gilt die Empfehlung: Eine Zentralheizung bietet für jeden Anwendungsfall die richtige Lösung.

Heizen nach Maß

Ein Brennwertkessel besitzt die derzeit modernste Heiztechnik auf dem Markt. Er hat seinen Namen erhalten, weil er beinahe die gesamte gewinnbare Wärme nutzt, also den Brennwert der eingesetzten Energie – im Gegensatz zu herkömmlichen Heizverfahren und zu veralteten Anlagen.

Sämtliche Komponenten einer modernen Heizanlage arbeiten wie in einem Team. Wenn die Zusammenarbeit nicht funktioniert, bringen sie keine gute Leistung.

Heizkessel, Brenner und Regelung bilden bei heutigen Heizungen den Kern eines Teams aus hochwertigen Hightechkomponenten. Dabei übernimmt die Regelung immer mehr die Rolle des Teamleiters. Zum Team gehören aber auch der Warmwasserspeicher, das Wärmeverteilsystem und nicht zuletzt die einzelnen Heizkörper oder die Fußbodenheizung. Im System sind sie unschlagbar, aber nur dann, wenn auf die optimale Abstimmung der einzelnen Komponeneten geachtet wurde unabdingbar ist hier auch der hydraulische Abgleich um ein effizientes Heizsystem zu erhalten.

Wir sorgen beim Einbau Ihrer neuen Heizung dafür, dass alle Systemteile aufeinander abgestimmt sind und perfekt ihre Aufgaben  erfüllen.  Das Resultat: behagliche Wärme, warmes Wasser, und vor allem ein niedriger Verbrauch und eine geringe Umweltbelastung.

Gascheck

Für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Im Rahmen des Gas-Checks überprüfen wir Ihre Hausgasleitung incl. Gasgerät (Wärmeerzeuger).

Dabei wird der gesamte sichtbare Leitungsverlauf vom Hausanschluß bis hin zum Abgaseintritt in den Schornstein abgegangen und bewertet.
Bei der anschließenden Funktions-kontrolle werden Gasgerät und die Absperr- bzw. Sicherheits-einrichtungen überprüft. Schaltet das Gerät korrekt ein? Lassen sich Armaturen leichtgängig öffnen und schliessen? Im Anschluss an diese Kontrollen wird mittels modernster, elektronischer Messtechnik geprüft, ob die Haus-gasleitung dicht ist. Diese Messung wird exakt nach den Vorgaben der TRGI (Technische Regeln für Gasinstallationen) durchgeführt. Durch diese Verlust-mengenmessung werden auch die Leitungsteile überprüft, die unzugänglich verlegt sind.

Nach der Messung erhalten Sie einen Ausdruck des Messergebnisses, welches Ihnen den Zustand Ihrer Hausgasanlage dokumentiert.